Navigator
Categories

Buschfunk: Behörden begünstigen das Organisierte Verbrechen

Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html
Forum Rules
Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html

Buschfunk: Behörden begünstigen das Organisierte Verbrechen

PostAuthor: Joerg.K » 09 Mar 2018, 00:58

index_html_50d577d35789783f.png

BuschfunkNews, Mrz 18-98
Buschfunk: Behörden begünstigen das Organisierte Verbrechen?!

Wenn eine Behörde sich das Tatsache bewusst wird, das in ihrem Verwaltungsbereich das organisierte Verbrechen Fuß gefasst hat und kriminelle Aktivitäten betreibt, dann ist jede Kommunale Verwaltung und auch Landes Regierung verpflichtet dies auf zu halten und nach Lösungen zu suchen dies zu stoppen. Wird nicht in der Form vorgegangen dann macht sich die Behörde und Landesregierung bzw. die Regierenden mitschuldig. Nehmen wir einmal an, das die dafür zuständigen Behörden, meist die Exekutive, Polizei Landes Kriminal Ämter, Bundes Kriminal Ämter, teils Verfassungsschutz und Staatsschutz sich dieser Tatsache bewusst ist und dies der entsprechenden Landesregierung mitteilt, dann ist Handlungs.- und Entscheidungszwang seitens der Landes Regierung zwingend gefordert. Nehmen wir einmal weiterhin an, das sich die gesetzliche Situation in soweit geändert hat das ehemals kriminelle Aktivitäten heute per Gesetz legalisiert wurden. In diesem Fall ist es die Patienten Versorgung mit Cannabis, was voraussetzt, das auch Cannabis gehandelt werden darf, beschafft werden kann und muss als auch hergestellt und produziert werden muss um die zwingenden gesetzlichen Auflagen zu erfüllen. Wenn eine Landesregierung darüber informiert wurde, das es Lösungen gibt um so das organisierte Verbrechen ein zu dämmen und zukünftig legale Gewerbetreibende im Cannabis Markt haben muss und dann verhindert das sich ein legaler gewerblicher Markt aufbauen kann, dann unterstützt diese Landes Regierung direkt das organisierte Verbrechen weil so automatisch die legale gewerbliche Umsetzung verhindert wird und so zu einer durch die Behörden gezwungenen kriminellen Aktivität wird. So ein Vorgehen ist ein behördlicher Zwang in die Kriminalität als auch eine direkte wirtschaftliche Benachteiligung zum Schaden und Nachteil des Gewerbetreibenden. Behörden oder Landes Regierungen die so vorgehen betreiben offensichtlich und direkt kriminelle Aktivitäten gegen das eigene Volk. Eine Landesregierung die so handelt und sein Volk in die Kriminalität zwingt und die Legalität verhindert ist kriminell und alle Anordnungen und Anweisungen einer solchen Regierung sind zu ignorieren und zu verhindern sofern sie nicht eindeutig und nachweislich Rechtskonform sind.
Weiterlesen. http://portalbremen.de/buschfunk/newsmrz0318-98.html
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: gallery/album.php?album_id=2
Frage, Was ist der Unterschied von Germane zu Nazi? Germanen sind ein Volksstamm, Nazis sind ausgestorben. Ich bin das erste davon.
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen)
User avatar
Joerg.K
Site Admin
 
Posts: 1336
Images: 1447
Joined: 08 Jul 2017, 07:59

Return to Öffentlich

cron